Archiv der Kategorie: My Blog

Segel an der Ostküste

 

Wir segeln mit der Möwe II, einer luxuriösen aber auch schnellen Hanse 545 Eignerversion, von der Karibik Richtung Europa. Die aktuelle Etappe führt uns von Bermuda auf die Azoren. Entspanntes Atlantiksegeln mit Profiskipper. 

Ausstattung-Komfort: Klimaanlage, hydraulisch ausklappbare Badeplattform, Eignerkabine mit eigenem Bad, zwei großzügige Doppelkabinen, Skipperkabine, beide Nasszellen mit abgetrennter Dusche, elektrische Toiletten, Mikrowelle, Nespressomaschine, zwei Kühlschränke, 42 Zoll Flachbildschirm, Mediathek mit über 700 Filmen, Satellitentelefon, 2 Hochseeschleppangeln 

Technik und Sicherheit: Elektrowinschen, Dieselgenerator, Watermaker, Bugstrahlruder, 3G Radar, aktiver Radarreflektor, aktives AIS, EPIRB, zwei Rettungsinseln, Beiboot mit Außenborder (in Beibootgarage) 

Neue Elvstrøm EPEX Laminatsegel 2018: durchgelattetes Groß mit 3 Reffs, Selbstwendefock, North Gennaker.mit 230 m2 

Aktuelles Video: https://www.youtube.com/watch?v=GvaUsqnFy8w&t=16s 

Weiteres auf www.mowe2.at 

Skipper: ca. 90.000 bis 100.000 sm Erfahrung, vier Atlantiküberquerungen, FB4 (entspricht deutschem SHS); International Certificate for Operators Pleasure Craft „No Limits“; RYA Yachtmaster Offshore Commercial endorsed; SRC und LRC; Prüfer des ÖSV und WSVÖ und Ausbilder; gibt gerne seine Erfahrungen und Kenntnisse weiter. 

Motto: Sail fast and live slow. 

Bordkasse: beinhaltet Verpflegung, Diesel und Liegegebühren. 
Nicht im Preis enthalten: € 180.- Endreinigung (wird durch die Anzahl der Gäste geteilt) und Verpflegung an Land. Skipper geht immer frei. 

Von Land über Meer bis zu drei unter drei Jahren

Von Land über Meer bis zu drei unter drei Jahren“ ist eine ziemlich genaue Zusammenfassung von Wind Traveler. Brittany und Scott setzten 2010 Segel an der Ostküste der USA zu den Bahamas und in die Karibik, bevor sie mit ihrer ersten Tochter schwanger wurden. Sie rüsteten schnell auf und kauften ein 1988er Brewer 44′ Segelboot – und das gerade noch rechtzeitig; kurz nach der Geburt ihrer ersten Tochter entdeckten sie, dass sie wieder schwanger waren, diesmal mit Zwillingen! Sie fahren derzeit auf den US und British Virgin Islands, wo sie für den Rest der Saison bleiben wollen. Sie veröffentlichen tolle Fotos und interessante Artikel voller Einblicke in das Segeln in Vollzeit als junge Familie. Brittany sagt: „Die Wahrheit ist, es gibt eine Million Gründe, warum wir das tun – und jeden Tag lernen wir mehr. Wenn ich eine Antwort mit einem Wort geben könnte, warum wir das tun, was wir tun, dann wäre es: Freiheit.“