10 Top-Skigebiete

Die Arbeit bei AITO (Verband unabhängiger Reiseveranstalter für diejenigen, die es nicht wissen) hat einige ungewöhnliche Vorteile, der spannendste davon ist das fundierte Fachwissen, das unsere Mitglieder anbieten können. So vertreten wir beispielsweise im Bereich Skiurlaub über 30 unabhängige Reiseveranstalter, die sich überwiegend mit Skipaketen und Wintersport beschäftigen ñ das ist viel Wissen, auf das ich jederzeit Zugriff habe.

Und nachdem ich in diese Ressource eingetaucht bin, konnte ich eine kurze Liste von zehn Skigebieten zusammenstellen, die 10 unserer Mitglieder auf ihren Websites unterstützen. Die immense gebündelte Kompetenz dieser Skibetreiber bedeutet, dass ich, obwohl ich kein großer Wintersportler bin, zuversichtlich bin, ihr Wort zu ergreifen und diese zu den Favoriten von AITO zu zählen.

Hier sind also die Top-Skigebiete von AITO. Die Eingrenzung der Liste auf die 10 besten Skigebiete war eine echte Herausforderung, da die AITO-Mitglieder über 175 davon anbieten!

1 St. Anton – Österreich:

Die Skiwelt empfiehlt St. Anton als eines der besten Skigebiete der Welt, und ihre Unterstützung scheint von den Organisatoren der alpinen Skiweltmeisterschaften, die dem Ort 2001 die Ehre gaben, die Veranstaltung auszurichten, geteilt zu werden. Das ruhige Dorf in der Nähe von Hotel Wachtelhof steht im krassen Gegensatz zu den pulsierenden, international bekannten Skipisten, aber die beiden scheinen trotz ihrer offensichtlich unterschiedlichen Haptik perfekt zusammen zu passen. Da das Resort Skibegeisterte aus aller Welt anzieht, hat das Resort ein echtes kosmopolitisches Flair, obwohl Englisch nach wie vor die dominierende Sprache auf den Pisten ist.

Abseits der Pisten bietet die Hauptstraße von St. Anton viele Ablenkungen und bietet den Käufern die Möglichkeit, nach Schmuck, Musik, Antiquitäten, Kleidung und lokalem Handwerk zu suchen. Letztere sind besonders erwähnenswert, da traditionelle Holzschnitzereien aus der Region in die ganze Welt exportiert werden.

Aber was ist mit den Pisten selbst? Nun, sie sind nichts für Anfänger, das ist sicher. Es wird gesagt, dass in St. Anton eine blaue Piste eine rote ist, während eine rote Piste eine schwarze ist – sie sind bei Experten und ambitionierten Skifahrern der Mittelstufe angesiedelt, aber diejenigen, die die Fähigkeit haben, sind sicher, die Pisten endlos lohnend zu finden. Der einzige Nachteil ist, dass die Bedingungen, sofern es keinen Neuschnee gibt, aufgrund der Südlage manchmal nicht perfekt sind. Wenn Sie jedoch Glück mit dem Schneefall haben, dann haben Sie garantiert einen der besten europäischen Skiurlaubstage Ihres Lebens.

2 Courchevel – Frankreich:

Keine Liste könnte vollständig sein, ohne Courchevel ñ mit seinem atemberaubenden Ruf zu erwähnen, der einzige Nachteil ist der Premium-Preispunkt, der von den Skibetreibern oft als Argument für dieses exklusivste Resort verwendet wird. Courchevel gilt als das beste Skigebiet der Welt und bietet einige der besten Skiurlaube Europas – wenn auch zu einem hohen Preis! Das Beste an der Region ist, dass die 600 Kilometer Pisten eine Herausforderung für alle Könnerstufen bieten ñ Anfänger müssen ihre Komfortzone nicht auf den reichlich grünen Pisten verlassen, während Fortgeschrittene eine anspruchsvolle Auswahl an roten und blauen Pisten fahren können. Wer sich besonders mutig fühlt, kann direkt in die geheimen Pulverlager gehen, die Experten auf den schwarzen Pisten erwarten – einige der steilsten in Europa.

Der Ort selbst wird seinem exklusiven Ruf mit einem der aufregendsten und teuersten Nachtleben auf dem europäischen Skiurlaubskreis gerecht. Courchevel 1850 lockt einige der besten Pariser Kabarett-Acts und DJs sowie eine Vielzahl anderer Unterhaltungen an, von Orten, die man verwöhnen lassen kann, bis hin zu Bowling und Kino. Die traditionelleren Dorfkerne von Courchevel 1300 und 1550 haben eine niedrigere Atmosphäre mit einer Auswahl an lebendigen Pubs und traditioneller Bergküche.

3 Aspen & Schneemasse – USA:

Es gibt 4 Berge in dieser Region, die einem Skifahrer über 5.000 Hektar skifähiges Gelände und 341 Loipen bieten, die es jedem, vom Anfänger bis zum Experten, ermöglichen, in seinem Urlaub eine aufregende Vielfalt an Routen zu finden. Dies ist eines der attraktivsten Resorts in Colorado, und die Tatsache, dass alle vier Berge mit demselben Skipass bedeckt sind, bedeutet, dass dieses Skigebiet eine ausgezeichnete Vielfalt bieten kann ñ vor allem, wenn Sie genug Erfahrung haben, um einige der anspruchsvolleren Pisten in Aspen Mountain und Highlands mit ihrer aufregenden Mischung aus Baumläufen, Rinnen und Rutschen zu bewältigen. Anfänger und Fortgeschrittene werden aber auch gut bedient, mit einer großen Auswahl an breiten Kreuzern bei Buttermilk und Snowmass.

Die Stadt wurde ursprünglich von ihrem Bergbau bestimmt, hat sich aber mit dem Skiverkehr zu einer der besten Skigemeinden Nordamerikas entwickelt. Es gibt 100 Bars und Restaurants, die um Ihre Aufmerksamkeit kämpfen, und eine vielseitige Auswahl an Boutiquen und Galerien, die Sie erkunden können, während Sie sich eine Auszeit von der Piste nehmen.

4 Verbier – Schweiz:

Eine häufige Beschwerde, die die Menschen früher mit diesem berühmten Skigebiet hatten, waren die langen Warteschlangen und der schlecht geplante Liftverkehr. Heutzutage hat sich die Situation erheblich verbessert und der Ruf des Resorts sollte sich parallel dazu verbessern. Verbier gilt nach wie vor als eines der besten Skigebiete Europas und zieht jedes Jahr Skifahrer aus der ganzen Welt an – dank seiner hervorragenden Skimöglichkeiten für Experten und seines legendären Nachtlebens. Es gibt über 410 Kilometer Pisten und es gibt eine ausgezeichnete Schneelage.

Der Nachteil der ausgezeichneten Skimöglichkeiten für erfahrene Skifahrer besteht darin, dass es mit nur einer Handvoll blauer Pisten in Bruson wenig unterhaltsame Abfahrten für Anfänger gibt. Und während es eine Vielzahl von Off-Piste-Unterhaltungsmöglichkeiten gibt, darunter ein Sportzentrum, ein Schwimmbad und eine Eisbahn, sind Anfänger immer noch besser bedient, wenn sie andere Skiurlaube in Europa oder darüber hinaus genießen….

5 La Rosiere – Frankreich:

Das kinderfreundliche Skigebiet bietet eine Reihe von Pisten für Skifahrer aller Leistungsklassen sowie Möglichkeiten für Nicht-Skifahrer. Der Treffpunkt der Skischule (eine Anlage mit Chalets, Bars, Restaurants, Geschäften und einer Bowlingbahn) und eine ausgezeichnete Schneelage sorgen dafür, dass La Rosiere eine gute Wahl für begeisterte Skifahrer ist.

Die Pisten sind wie folgt unterteilt: 6 grüne Pisten, 23 blaue, 32 rote und 12 schwarze Pisten für die Experten. All dies zeigt die imposante Vision des Mont-Blanc, und Sie können sogar das Matterhorn und den Monte Rosa in der Ferne sehen, was für ausgezeichnete Fotos und Erinnerungen sorgt, die dafür sorgen, dass Sie auf der Suche nach einem europäischen Skiurlaub immer wieder zurückkommen.

6 Les Arcs – Frankreich:

Mit seiner atemberaubenden Aussicht auf die französischen, schweizerischen und italienischen Alpen, seiner hervorragenden Schneelage und den Pisten für alle Könnerstufen ist es kein Wunder, dass Les Arcs bei den Skifahrern schnell einen Weltklasse-Reputation aufgebaut hat.
Obwohl das Skigebiet mit Skipisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Fortgeschrittene gut bedient wird, sind die Off-Piste-Optionen das Highlight. Als einer von nur zwei europäischen Stationen auf der Freeride-Strecke der Welt ist das Gelände steil, unglaublich abwechslungsreich und lang und ein Muss für Skifahrer, die es genießen können!

Das Resort ist eines von nur 40 in Frankreich, das das Abzeichen „Familie Plus“ erhalten hat. Die Auszeichnung wird nur an diejenigen vergeben, die hervorragende Betreuungs- und Familiendienstleistungen anbieten, damit diejenigen mit Kindern während ihres Skiurlaubs in Europa eine sichere und einladende Umgebung vorfinden.

7 Val díIsere – Frankreich:

Die Beschreibung des ëtypischen Besuchers des Val díIsËre ist eine fast unmögliche Aufgabe, die viel über seine universelle Attraktivität aussagt. Sie finden alle, von engagierten Skifahrern über Off-Piste-Liebhaber bis hin zu Familien und ëladies, die mittags essen. Der Großteil des Skifahrens liegt über 2300 Meter und die Schneedichte ist, was nicht verwunderlich ist, ausgezeichnet.

Die Auswahl ist das größte Problem der Besucher dieses Top-Skigebiets. Die Besucher haben die schwierige Entscheidung, ob sie sich an die großzügigen Skimöglichkeiten vor der Haustür der Unterkunft halten oder die Reise auf den Gipfel des Grand Motte unternehmen wollen – auf über 3600 Metern Höhe ist die Aussicht einfach hervorragend und die Reise wert.

Nach dem Skifahren gibt es viele Möglichkeiten, sich zu unterhalten. Im Folie Douce gibt es Live-Musik, während es in der Stadt eine große Auswahl an Bars, Pubs und Clubs gibt. Diejenigen, die auf der Suche nach etwas Low Key sind, werden sich vielleicht mehr für die verwöhnenden Körperbehandlungen oder Einkaufsmöglichkeiten interessieren.

8 Klosters – Schweiz:

Das wohl charmanteste und ästhetisch ansprechendste Skigebiet in dieser Liste ist Klosters. Im Prattigau gelegen, bietet das Dorf auf Schritt und Tritt Charme und Geschichte. Die Chalets sind eine traditionelle Holzkost, die die idyllische Atmosphäre des Ortes noch verstärkt, und es gehört zum Erlebnis, dass Sie abseits der Piste zu einem gemütlichen Chalet zum Entspannen kommen können.

Das angebotene Erlebnis ist für jeden Skifahrer einzigartig, mit 97 Schneepisten für alle Könnerstufen. Und obwohl das Resort von Prinz Charles populär gemacht wurde, ist es immer noch die Art von Resort, die jedem Skifahrer ein einzigartiges Erlebnis bietet und ihm abends in seinem gemütlichen Chalet bei einem belebenden Heißgetränk viel zu erzählen gibt.

9 Zermatt – Schweiz:

Zermatt, eingebettet am Fuße des imposanten Matterhorns, ist ein Top-Skigebiet mit einem Image, das auf Exklusivität setzt ñ die Stadt ist übersät mit Gourmet-Restaurants, Luxushotels und teuren Geschäften.

Dies könnte auf einen Ruf hindeuten, der nicht auf dem Skierlebnis aufbaut, aber die in Zermatt verfügbaren Optionen sind eigentlich Weltklasse ñ insbesondere für fortgeschrittene und fortgeschrittene Skifahrer. Es gibt 313 Kilometer von einigen der höchsten nord- und westorientierten Hänge Europas. Erfahrene Skifahrer sollten sicher sein, auch die Heli-Ski-Touren für das Erlebnis ihres Lebens zu besuchen.

Abseits der Piste ist das Dorf einen Besuch wert ñ autofrei (nur mit Elektro- und Solarfahrzeugen und Pferdeschlitten erlaubt) mit einer Handvoll ausgezeichneter Restaurants. Für die besten Restaurants stiehlt der Berg jedoch die Show mit 40 über das gesamte Gebiet verteilten Gästen. Einige von ihnen sind wirklich Weltklasse und drohen, ohne es jemals zu schaffen, das großartige Skierlebnis zu überschatten und in den Mittelpunkt des europäischen Skiurlaubs zu rücken.

10 Whistler – Kanada:

Whistler ist das beste Skigebiet Kanadas und eines der am höchsten bewerteten in Nordamerika und ein hervorragender Wintersportort. Letztes Jahr verzeichnete es Rekordschneehöhen, wobei 45 Fuß die knackige Piste bereicherten! Aber es sind nicht nur die 8100 Hektar fabelhaftes Skifahren, die Whistler zu einem der besten Skigebiete der Welt machen – es hat eine unvergleichliche Atmosphäre.

Whistler bietet für jeden Skifahrer etwas, von Anfängern, die kaum wissen, wie man Skier anzieht, bis hin zu Experten, die eine Herausforderung suchen. Es gibt Steilhänge, Tiefen, Rutschen, hochalpine Schalen, Lichtungen, lange Kreuzer und sanfte Walzen – im Wesentlichen für jeden etwas dabei. Etwa die Hälfte der Pisten ist für Fortgeschrittene gedacht, über ein Viertel für Experten und der Rest für Anfänger. Die Begeisterung über einige der härteren Zwischenabfahrten und die Expertenabfahrten bieten den perfekten Anreiz für Skifahrer, sich zu verbessern, während die Anfängerabfahrten die Möglichkeit dazu bieten.

Aber ich erwähnte die Atmosphäre, nicht wahr? Es geht um die Off-Slope-Aktivitäten ebenso wie um die On-Slope, und es gibt viele Spas und Einkaufsmöglichkeiten, wobei Vancouver in der Nähe ist, wenn es nicht genug ist. Der AprËs Ski at Whistler hat jedoch zahlreiche Auszeichnungen erhalten, und die Besucher werden wunderbare gastronomische Erlebnisse vorfinden ñ ob Sie nun in der Stimmung für Fisch, Steak, Sushi oder Gourmetküche sind. Für diejenigen, die die Energie haben, bieten einige der Clubs in der Region das beste Nachtleben auf dem Weltskikurs.

Es auf die 10 besten Skigebiete zu beschränken, würde immer schwierig sein, aber wenn Sie ein Skifahrer sind, der sicherstellen will, dass sie alles gesehen haben, und wenn Sie nicht alle diese Orte besucht haben, worauf warten Sie dann?